Zunder Top Picks

Wie Tinder auswählt [und wie man es bekommt]

Tinder ist kein Unbekannter, wenn es darum geht, sich bei der Entwicklung neuer Funktionen von anderen bekannten Dating-Apps inspirieren zu lassen.

Zunder Top Picks

Tinder Places erinnert an Happns „Missed Connection“ -Format, und Tinder Feed enthielt die Fähigkeit von Hinge, Fotos und anderen Profilinhalt direkt zu kommentieren.

Und jetzt hat CoffeeMeetsBagels kuratierter Ansatz zum Matching einen neuen Vorteil für Tinder Gold-Abonnenten geschaffen – Tinder Picks.

Dies sind großartige Neuigkeiten für alle, die das scheinbar endlose Wischen satt haben, um ein paar Edelsteine ​​zu finden. Jetzt können Sie direkt zu einer kuratierten Auswahl von Treffern springen, die Tinder nur für Sie ausgewählt hat.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Tinder Picks funktionieren, wie Sie es bekommen und wie Sie das Beste aus dieser Tinder-Funktion herausholen können!

 

Zunder Auswahl erklärt

Diese Tinder-Funktion nimmt Informationen wie Bildung, Beruf, Hobbys und Interessen, die in Benutzerprofilen geteilt werden, und verwendet sie, um sie in verschiedene Kategorien einzuteilen.

Brian Norgard, Chief Product Officer von Tinder, erklärte:

“Picks bietet eine personalisierte, erstklassige Benutzererfahrung in Tinder Gold, die einzigartige Eigenschaften hervorhebt, die unsere Benutzer hervorheben.”

Zunder Top PicksWenn zum Beispiel das Profil eines Teilnehmers angibt, dass es sich um einen Künstler handelt, wird möglicherweise das Etikett “Creative” auf dem Foto angezeigt. Jemand, der das Klettern mag, könnte als “Abenteurer” eingestuft werden.

Andere Kategorien umfassen “Militär”, “Gelehrter”, “Feinschmecker” und “Reisende”.

Sie können auf das goldene Diamanten-Symbol tippen und sehen, was Tinder aufgrund Ihrer Wischhistorie für Ihre „Top-Auswahl“ hält – eine benutzerdefinierte Auswahl lokaler Singles, von denen der passende Algorithmus für Sie besonders interessant erscheint.

3 Dinge, die Sie über Tinder Picks wissen müssen:

1. Sie benötigen Zundergold, um es verwenden zu können

Kostenlose Benutzer können ihre Top-Favoriten anzeigen und täglich mit einer von ihnen interagieren. Wenn Sie jedoch mehr als nur ein Profil streichen, Super gefällt oder Profile anzeigen möchten, müssen Sie ein Upgrade auf Tinder Gold durchführen.

Tinder Picks funktioniert auch in Verbindung mit der Passport-Funktion – Ihre Auswahl von Tinder Picks spiegelt den Standort wider, in den Sie sich bewegen.

Wenn Sie Tinder Gold noch nicht abonniert haben, finden Sie hier die zusätzlichen Vorteile, die damit verbunden sind:

  • Voller Zugriff auf Top-Picks
  • Sehen Sie, wer Sie schon “gemocht” hat
  • Verstecken Sie Ihr Alter und Ihre Entfernung
  • Machen Sie Ihren letzten Wischvorgang beliebig oft rückgängig
  • 1 kostenloser Boost pro Monat
  • Machen Sie Ihr Profil nur für Personen sichtbar, die Sie „mögen“
  • Unbegrenzte rechte Schläge
  • Anzeigen deaktivieren
  • Täglich 5 kostenlose Super Likes

Wie viel Tinder Gold kostet, hängt von Ihrem Alter und Ihrem Standort ab, wird sich jedoch in dieser Nachbarschaft befinden:

Zunder Gold kostet

2. Es ist nur in begrenzten Testmärkten (vorerst) verfügbar.

Bisher wurde Tinder Picks in den USA, Großbritannien, Australien, Brasilien, Deutschland, Kanada, Frankreich, Tukey, Schweden, Russland, Mexiko und den Niederlanden eingeführt.

Zunder wählt SymbolTinder Picks ist in diesen Testmärkten sowohl für iOS als auch für Android verfügbar.

Wenn Sie sich in Ihrer Nähe befinden, tippen Sie einfach auf das goldene Diamanten-Symbol oben auf dem Bildschirm, um Ihre ausgewählten Match-Feeds anzuzeigen.

3. Sie möchten die App täglich überprüfen (wenn Sie dies nicht bereits tun)

Sie erhalten jeden Tag zwischen 4 und 10 kuratierte Matches, aber zögern Sie nicht, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Sie faszinieren – Tinder Picks werden alle 24 Stunden aktualisiert.

Wenn Sie mehr wollen, können Premium-Abonnenten zusätzliche Picks in großen Mengen von 10, 20 oder 30 erwerben. Die Preise hängen derzeit vom jeweiligen Testmarkt ab.

Holen Sie sich mehr Übereinstimmungen mit Tinder Picks

Wenn Tinder Cherry Ihre besten Matches auswählt, sparen Sie viel Zeit, aber Ihr Profil muss sie dazu zwingen, Sie wieder zu mögen. Sie möchten auch Ihre Chancen erhöhen, die Top-Auswahl einer anderen Person zu sein, und dafür brauchen Sie eine Biografie, die sie aus dem Park stößt.

Hier sind 3 Tinder-Tipps, die Sie unwiderstehlich für alle Ihre Top-Tinder-Picks machen:

1. Holen Sie sich gezielt in Ihre Bio

Der Tinder-Algorithmus bewertet Ihren Beruf, Ihre Ausbildung und Ihre Hobbys / Interessen. Stellen Sie also sicher, dass Sie genügend Informationen für die Bestimmung Ihres Labels zur Verfügung stellen. Eine Tinder-Bio wie diese zeigt zum Beispiel Ihr Abenteuergefühl und Ihre Reiselust:

Zunder Bio-Beispiel

2. Behalten Sie die Proportionen im Auge

Zunder AuswahlDas ideale primäre Tinder-Bild zeigt die oberen Drittel Ihres Körpers. Die Forschung hat nicht nur herausgefunden, dass Bilder, die eher wie ein herkömmlicher Kopfschuss geschnitten wurden, konsequent als attraktiver bewertet wurden, sondern auch, was in der Rasteransicht „Top Picks“ am besten aussieht.

Hier sind ein paar andere “Regeln” für Fotos, die Ihnen helfen werden, die richtigen Aktionen für Tinder auszuführen:

  • Wählen Sie ein mit einer hochwertigen Kamera aufgenommenes Bild aus, auf das Fokus, Beleuchtung usw. ausgerichtet sind.
  • Sei die einzige Person im Rahmen.
  • Sie müssen zwar nicht unbedingt Augenkontakt mit der Kamera herstellen (obwohl dies eine gute Möglichkeit ist, eine sofortige Verbindung herzustellen), stellen Sie jedoch sicher, dass Ihre Augen sichtbar sind. Sonnenbrillen oder andere Hindernisse sind für Sie kein Vorteil.

3. Lassen Sie die Massen helfen, Ihre Aufstellung zu wählen

Unabhängig davon, ob Sie die Smart Photos-Funktion von Tinder aktivieren oder eine Website wie PhotoFeeler verwenden, um Meinungen einzuholen, ist es äußerst wichtig, Feedback zur Fotoauswahl zu erhalten.

Der Grund dafür ist, dass Sie Ihre Bilder einfach nicht wie ein völlig Fremder beurteilen können.

Sie sind so vertraut mit Ihrer eigenen Erscheinung, dass Ihr Gehirn auf natürliche Weise Details überdeckt, die jemand, der Sie noch nie zuvor gesehen hat, sofort aufnimmt.

Und wie Sie wissen, steckt der Teufel im Detail.

Sie möchten die Fotos auswählen, die für  andere  Menschen am attraktivsten sind. Die einzige Möglichkeit, dies zu tun, ist das Sammeln von Meinungen. Es lohnt sich die Zeit und Mühe, um die bestmögliche Fotoauswahl zu erhalten.

Tinder führt weltweit sein kuratiertes “Top Picks” -Feature ein

Anfang dieses Sommers begann Tinder mit dem Test einer neuen Funktion, die eine Liste der besten möglichen Übereinstimmungen enthält, die als “Top Picks” bezeichnet wird. Die Funktion, die nur zahlenden Abonnenten von Tinder Gold zur Verfügung steht, ist jetzt weltweit verfügbar, so Tinder.

Top Picks waren letzte Woche auch in den USA und Großbritannien leise gestartet, nachdem erste Tests in Deutschland, Brasilien, Frankreich, Kanada, der Türkei, Mexiko, Schweden, Russland und den Niederlanden sowie in Großbritannien stattgefunden hatten. Tinder wartete jedoch bis zur weltweiten Einführung im Gange, um seine Ankunft anzukündigen.

Die Idee von Top Picks scheint ein wenig von der Dating-App Coffee Meets Bagel inspiriert zu sein, die sich ebenfalls auf die Kuration von Matches konzentriert, um den Impuls der Nutzer zu reduzieren, weiter durch das zu streifen, was sich anscheinend einer unendlichen Anzahl von Profilen anfühlt. Menschen tun sich mit zu vielen Optionen nicht gut – ein Überangebot an Optionen kann tatsächlich zu Angstzuständen führen und – im Fall von Dating-Apps – die Unfähigkeit, sich auf eine Entscheidung zu einigen, da die Benutzer wissen, dass es immer ein weiteres mögliches Spiel um die Ecke gibt oder so wurde argumentiert.

Die Lösung von Tinder hierfür ist Top Picks, eine begrenzte Anzahl potenzieller Übereinstimmungen, die nach Einschätzung der Benutzer den Informationen der Benutzer entsprechen werden, wie z. B. Ausbildung, Art der Tätigkeit, Hobbys und Interessen. Tinder verwendet diese Daten, um Benutzer in Gruppierungen zu organisieren, wie “Feinschmecker” oder “Kreativ” oder “Abenteurer” usw.

Diese Informationen werden mit dem vorherigen Wischverhalten der Benutzer kombiniert, um die Top-Auswahl des Tages zu bestimmen, in welchen Bereich (über das Raute-Symbol) auf dem Startbildschirm der App gewechselt werden kann.

Während Top-Picks täglich aktualisiert werden, können sich die Benutzer dazu entscheiden, weitere Top-Picks in Packungen mit 10, 20 oder 30 A-la-carte-Paketen zu kaufen, sagt Tinder. (Ja, mit “Packs” meinen wir Gruppen von Benutzerprofilen – Tinder hat aus Menschen In-App-Käufe gemacht, die Sie kaufen können.  Ja . Großartig.).

Die Funktion ist nur für Tinder Gold-Abonnenten verfügbar, dh sie variiert im Preis. Tinder berechnet älteren Benutzern mehr Gebühren für den Zugriff auf Gold und gewichtet andere Faktoren wie Region, Dauer des Abonnements und aktuelle In-App-Werbeaktionen, wenn Sie die Preise anzeigen.

Bezahlte Funktionen wie Top Picks haben dazu beigetragen, das Wachstum und den Umsatz von Tinder zu steigern.

Nach dem Start des Abonnementservice Tinder Gold wurde die App schnell zur Top-App im App Store. Und seitdem hält es einen Spitzenplatz – sogar die Nummer 5 unter den Top-Einnahmen-Apps aller Zeiten, so ein Bericht der größten Apps des App-Stores.

Bezahlte Abonnenten steigen ebenfalls. Die Tinder-Muttergesellschaft Match Group berichtete, dass Tinder im zweiten Quartal 299.000 zahlungspflichtige Mitglieder hinzugefügt habe, insgesamt 1,7 Millionen, im vergangenen Jahr mehr als 3 Millionen.

“Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden auf der ganzen Welt jetzt Top-Picks zur Verfügung stellen können”, sagte Brian Norgard, Chief Product Officer bei Tinder, in einer Erklärung. „Die Daten deuten darauf hin, dass Benutzer in Testmärkten die Funktion begeistert haben, und wir freuen uns, mit diesem globalen Rollout jeden Tag einen Top-Pick für alle Benutzer verfügbar zu machen. Die Funktion wird jeden Tag aktualisiert und unterstreicht die Vielfalt, Talente und Leidenschaften unserer Benutzer auf einfache, unterhaltsame und nützliche Weise. “

Der Start von Top Picks kommt zu der Zeit, zu der ein neuer Dokumentarfilm über Swinded, den überzähligen Einfluss von Tinder auf die  Datingkultur , auf HBO debütiert.

Der Film nimmt Online-Dating mit Apps wie Tinder auf ziemlich vernichtende Weise an, indem er einige seiner schlimmsten Eigenschaften hervorhebt – so wie die Männer, die Frauen zu sich nach Hause bestellen, wie sie es nahtlos tun. die Swipe-Süchtigen, die immer denken, da draußen ist jemand besser; die unerwünschten sexuellen Fotos, die Frauen erhalten; sowie der generelle Wertverlust für echte menschliche Verbindungen, aufgrund der großen Auswahl an massiven “Katalogen” für Dating-Apps.

Top Picks lösen diese Probleme nicht unbedingt. Allenfalls kann es zumindest helfen Benutzern verengen ihren Fokus und beginnen dort zu verstehen , sind nicht  wirklich  endlos Dating – Optionen , wenn Sie bestimmte Kriterien im Auge haben. Im schlimmsten Fall können Benutzer dazu ermutigt werden, die Menschen als noch mehr als eine Ware zu betrachten, da sie klicken, um nur ein paar Cent für mehr Top-Picks-Packs zu zahlen.

Worum geht es bei Tinder’s Top Picks? Was soll es für dich tun?

Laut Tinder wird Top Picks Ihnen das Leben erleichtern, indem Sie eine Auswahl von Profilen anbieten,  die nur für Sie ausgewählt wurden. So müssen Sie sich keine Zeit mit Randos verschwenden. Die Folgerung lautet, dass diese Leute gemäß dem Tinder-Algorithmus die besten für Sie sind. Dass sie Ihr Wischverhalten analysiert und die besten Übereinstimmungen für Sie ausgewählt haben. Wenn dies zutrifft, könnte dies bedeuten, dass Sie Ihre Angst vor dem Versäumen beiseite schieben und Ihr Wischen auf diese wenigen kuratierten Profile reduzieren können, da der Blick auf andere in Ihrer normalen Warteschlange bloß Zeitverschwendung wäre.

Als der Blogbeitrag, der das Feature ankündigte, zum ersten Mal veröffentlicht wurde, war diese Implikation viel deutlicher. Ich glaube, sie endeten mit etwas wie “Kennen wir Sie besser als Sie selbst?”. Seitdem haben sie den Wortlaut geändert und ziemlich weit zurückgerollt. Ich wundere mich warum? Persönliche Erinnerung Kann fehlerhaft sein.

Ein vermeintlicher Vorteil ist, dass Picks die speziellen Attribute Ihrer zukünftigen Spiele direkt in der Rasteransicht  hervorhebt („zeigt Ihnen auf einen Blick , was Ihre Picks würdig macht“) , sodass Sie nicht einmal Zeit damit verschwenden müssen, Profile zu lesen.

 

Wie wählt “Picks” Profile für Sie aus? Was macht der Algorithmus eigentlich?

Die Vorstellung, dass diese Profile speziell für Sie ausgewählt wurden oder nach Ihrem Algorithmus besonders gut für Sie geeignet wären, wird schnell verblassen, wenn Sie sich in Ihr frisch erstelltes Tinder-Konto einloggen und unter “Picks” ein Profil sehen Eine Galerie von Profilen, die bereits auf Sie warten, bevor Sie Ihren ersten Wischvorgang durchgeführt haben.

Da dies nicht OkCupid ist, und wir füllen keine Persönlichkeitsprofile aus. Die einzige Information, mit der Tinder arbeiten muss, ist, mit wem Sie normalerweise nach rechts streichen, in welchen anderen Profilen Personen, die auch nach rechts streichen, in der Regel auch nach rechts streichen und die Informationen im BIOS dieser Profile.

Das klingt komplex genug, um zumindest einige Treffer für Ihren persönlichen Geschmack zu bekommen, aber die Theorie geht aus dem Fenster, wenn es bereits Vorschläge für neue Mitglieder gibt.

Worauf basieren diese Plektren eigentlich?

Meine beste Vermutung:  Absolut nichts . Zumindest nichts für dich maßgeschneidert. Dies sind relativ beliebte Profile, die eine höhere Wischgeschwindigkeit als üblich gezeigt haben, was Ihre Chancen erhöht, mit ihnen übereinzustimmen, was Sie zu einem glücklichen (wiederkehrenden) Kunden machen würde. Oder sie können völlig zufällig sein. Wir wissen es nicht, aber in Anbetracht dieses nächsten Teils bezweifle ich sehr, dass es etwas Feines ist.

Aber was ist mit diesen „Highlights“? Bieten sie zumindest wertvolle Informationen?

Angeblich erleichtern Ihnen die goldenen Schlagworte in den Profilen wie “Arzt”, “Abenteurer”, “Kreativ” die Suche, wenn Sie nach einem oder mehreren Übereinstimmungen suchen. In der Praxis sind die Ergebnisse unfreiwillig komisch:

“Athlet”

Zunder-Picks-AtheleteTaylor * scheint hier ziemlich der Athlet zu sein. Sie mag  laufen  Besorgungen.

“Gelehrte”

Zunder-Picks-GelehrterMandy * hingegen ist offenbar eine  Gelehrte , weil sie in ihrer Biografie eine Universität aufgeführt hat.

 

Natürlich ist dies kein Schock, wenn Sie überlegen, woher sie diese Informationen ziehen können. Was mich schockiert, ist, dass jemand entschieden hat, dass dies gut genug ist und an die Öffentlichkeit gedrängt werden sollte. Was bringt uns zur Antwort auf die Titelfrage:

 

Lohnt es sich für Tinder Picks zu bezahlen?

Das wäre ein klares  NEIN von mir. Tinder Picks fügt dem standardmäßigen (kostenlosen) Swipe-Erlebnis nichts Wertvolles hinzu. Wenn Sie ohnehin bereits Gold haben, können Sie sicher der Neugierde nachgeben und Ihre täglichen Tipps sehen. Vielleicht wirst du lachen. Wenn Sie jedoch in Betracht ziehen, Gold dafür zu bekommen, möchten Sie vielleicht noch einmal darüber nachdenken. Wenn Sie darüber nachdenken, zusätzliche Päckchen mit Plektren zu kaufen, habe ich vielleicht eine Brücke, um Sie zu verkaufen (das Kontaktformular befindet sich in der Fußzeile).